Laser-Ranging

Laser-Entfernungsmessung

OEM-Laser-Entfernungsmesslösung

Dieser Artikel bietet eine umfassende Untersuchung der Laserentfernungstechnologie, zeichnet ihre historische Entwicklung nach, erläutert ihre Grundprinzipien und beleuchtet ihre vielfältigen Anwendungen.Dieses Stück richtet sich an Laseringenieure, F&E-Teams und Optik-Akademiker und bietet eine Mischung aus historischem Kontext und modernem Verständnis.

Die Entstehung und Entwicklung des Laser-Ranging

Die ersten Laser-Entfernungsmesser entstanden Anfang der 1960er Jahre und wurden hauptsächlich für militärische Zwecke entwickelt [1].Im Laufe der Jahre hat sich die Technologie weiterentwickelt und ihre Präsenz in verschiedenen Sektoren ausgeweitet, darunter Bauwesen, Topographie, Luft- und Raumfahrt [2], und darüber hinaus.

Lasertechnologieist eine berührungslose industrielle Messtechnik, die im Vergleich zu herkömmlichen kontaktbasierten Entfernungsmessungsmethoden mehrere Vorteile bietet:

- Macht den physischen Kontakt mit der Messoberfläche überflüssig und verhindert so Verformungen, die zu Messfehlern führen können.
- Minimiert den Verschleiß der Messoberfläche, da während der Messung kein physischer Kontakt erfolgt.
- Geeignet für den Einsatz in besonderen Umgebungen, in denen herkömmliche Messwerkzeuge unpraktisch sind.

Prinzipien der Laser-Entfernungsmessung:

  • Die Laserentfernungsmessung nutzt drei Hauptmethoden: Laserpulsentfernungsmessung, Laserphasenentfernungsmessung und Lasertriangulationsentfernungsmessung.
  • Jede Methode ist mit bestimmten, häufig verwendeten Messbereichen und Genauigkeitsstufen verbunden.

01

Laserpulsentfernung:

Wird hauptsächlich für Fernmessungen verwendet, die typischerweise Entfernungen auf Kilometerebene überschreiten, mit geringerer Genauigkeit, typischerweise auf Meterebene.

02

Laserphasenbereich:

Ideal für Messungen über mittlere bis große Entfernungen, üblicherweise in Bereichen von 50 bis 150 Metern eingesetzt.

03

Lasertriangulation:

Wird hauptsächlich für Messungen über kurze Entfernungen verwendet, typischerweise innerhalb von 2 Metern, und bietet eine hohe Genauigkeit im Mikrometerbereich, obwohl die Messentfernungen begrenzt sind.

Anwendungen und Vorteile

Die Laserentfernungsmessung hat in verschiedenen Branchen ihre Nische gefunden:

Konstruktion: Standortmessungen, topografische Kartierung und Strukturanalyse.
Automobil: Verbesserung fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS).
Luft- und Raumfahrt: Geländekartierung und Hinderniserkennung.
Bergbau: Tunneltiefenbewertung und Mineralexploration.
Forstwirtschaft: Berechnung der Baumhöhe und Analyse der Walddichte.
Herstellung: Präzision bei der Ausrichtung von Maschinen und Anlagen.

Die Technologie bietet gegenüber herkömmlichen Methoden mehrere Vorteile, darunter berührungslose Messungen, geringerer Verschleiß und unübertroffene Vielseitigkeit.

Die Lösungen von Lumispot Tech im Bereich Laser-Entfernungsmessung

 

Erbiumdotierter Glaslaser (Er-Glaslaser)

UnserErbiumdotierter Glaslaser, bekannt als 1535 nmAugensicherEr Glass Laser zeichnet sich durch augensichere Entfernungsmesser aus.Es bietet zuverlässige, kostengünstige Leistung und strahlt Licht aus, das von der Hornhaut und den kristallinen Augenstrukturen absorbiert wird, und gewährleistet so die Sicherheit der Netzhaut.Bei Laserentfernungsmessungen und LIDAR, insbesondere in Außenumgebungen, die eine Lichtübertragung über große Entfernungen erfordern, ist dieser DPSS-Laser unverzichtbar.Im Gegensatz zu früheren Produkten eliminiert es Augenschäden und die Gefahr einer Blendung.Unser Laser verwendet kodotiertes Er:Yb-Phosphatglas und einen HalbleiterLaserpumpquelleum eine Wellenlänge von 1,5 µm zu erzeugen, was es perfekt für die Entfernungsmessung und die Kommunikation macht.

 

 

Insbesondere LaserentfernungsmessungenFlugzeitbereich (TOF).ist eine Methode zur Bestimmung der Entfernung zwischen einer Laserquelle und einem Ziel.Dieses Prinzip wird häufig in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, von einfachen Abstandsmessungen bis hin zu komplexen 3D-Karten.Lassen Sie uns ein Diagramm erstellen, um das TOF-Laserentfernungsprinzip zu veranschaulichen.
Die grundlegenden Schritte bei der TOF-Laserentfernungsmessung sind:

Diagramm des TOF-Entfernungsprinzips
Emission eines Laserimpulses: Ein Lasergerät sendet einen kurzen Lichtimpuls aus.
Reise zum Ziel: Der Laserimpuls wandert durch die Luft zum Ziel.
Reflexion von Target: Der Impuls trifft auf das Ziel und wird zurückreflektiert.
Zurück zur Quelle:Der reflektierte Impuls wandert zurück zum Lasergerät.
Erkennung:Das Lasergerät erkennt den zurückkehrenden Laserimpuls.
Zeitmessung:Gemessen wird die Zeit, die für den Hin- und Rückweg des Impulses benötigt wird.
Entfernungsberechnung:Die Entfernung zum Ziel wird anhand der Lichtgeschwindigkeit und der gemessenen Zeit berechnet.

 

In diesem Jahr hat Lumispot Tech ein Produkt auf den Markt gebracht, das sich perfekt für den Einsatz im TOF-LIDAR-Detektionsbereich eignet: ein8-in-1-LiDAR-Lichtquelle.Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren, wenn Sie interessiert sind

 

Laser-Entfernungsmessermodul

Diese Produktserie konzentriert sich hauptsächlich auf ein für das menschliche Auge sicheres Laserentfernungsmodul, das auf der Grundlage von entwickelt wurde1535 nm Erbium-dotierte GlaslaserUnd1570 nm 20 km Entfernungsmessermodul, die als Augenschutzstandardprodukte der Klasse 1 eingestuft sind.In dieser Serie finden Sie Laser-Entfernungsmesserkomponenten von 2,5 km bis 20 km mit kompakter Größe, leichter Bauweise, außergewöhnlichen Anti-Interferenz-Eigenschaften und effizienten Massenproduktionsmöglichkeiten.Sie sind äußerst vielseitig und finden Anwendung in der Laserentfernungsmessung, der LIDAR-Technologie und in Kommunikationssystemen.